Anmeldung geöffnet

Die Anmeldung zur Tour 2024 ist geöffnet.

Wie bereits im vergangenen Jahr eingeführt, ist eine Online-Anmeldung für alle Strecken erforderlich. Nur für die Familientouren 20 km und 45 km kann man sich auch am Tourtag vor Ort nachmelden. Inhaber einer BDR-Breitensportlizenz können sich für alle Strecken bei Bedarf nachmelden, solange das Teilnehmerlimit noch nicht erreicht wurde.

Bei Anmeldung bis zum 09. Juni winken vergünstigte Meldegebühren.

Tourdaten 2024

Die Daten zur Tour 2024 sind nun aktualisiert. Wir bieten wiederum 9 Strecken, von der 20-km-Volksradtour bis zum sportlich herausfordernden Radmarathon mit einer Distanz von 205 km über 3.150 Höhenmetern. Auch für die Freunde des Gravelbikes und für die Mountainbiker haben wir eine Tour in unserem Programm.

Merkt Euch den 11. August für den Tourtag vor. Anmeldung ab 13. Mai. Wie im Vorjahr ist eine Teilnahme nur nach rechtzeitig erfolgter Online-Anmeldung möglich. Nachmelden kann man sich  nur für die Familientouren 20 km und 45 km sowie als Teilnehmer mit BDR-Breitensportlizenz.

Die Schnellsten auf der Marathonstrecke

Die Pirker Grenzerfahrung ist kein Rennen und es gibt auch keine offizielle Zeitnahme. Dennoch gibt es immer ein paar Teilnehmer, die es besonders eilig haben. Dieses Jahr war Johannes Landkammer aus Neunburg der Schnellste. Nach 5 Stunden und 57 Minuten war er wieder in Pirk mit einem Schnitt von etwas über 34 km/h. Er fuhr zusammen mit drei weiteren Weggefährten die 205 km. Am letzten Anstieg zog er seinen Begleitern davon, trotz gerade gerissenem Schaltzug.

Auf dem Bild von links nach rechts: Florian Pfeifer, Sam Ritter, Johannes Landkammer und VCC Vorstand Alexander Radlbeck. Nicht auf dem Bild, aber ebenso in der Führungsgruppe, Christian Wührl.

Ende der Gruppenmeldung naht

Nur noch bis zum 31. Juli besteht die Möglichkeit Gruppen anzumelden und dabei 10% der Startgebühren zu sparen. Bedingung ist, dass mindestens zehn Teilnehmer ab 18 Jahre (darunter ist es sowieso kostenfrei) zur Gruppe gehören. Für eine bereits gemeldete Gruppe können auch zusätzliche Teilnehmer in einer weiteren Gruppenmeldung nachgemeldet werden.

Für alle Gruppenmitglieder werden Codes übermittelt, mit denen sich dann jedes Mitglied persönlich anmelden kann und dabei seine Startnummer zugewiesen bekommt. Für diese persönliche Anmeldung ist bis spätestens 05. August Zeit.

Anmeldung öffnet am 28. Juni – diese Jahr nur online!

Nun ist es endlich soweit. Am 28. Juni öffnet unsere Online-Anmeldung. Dabei gilt: Wer schnell ist spart dabei und sichert sich seinen Startplatz.DIe Anmeldung ist dann bis zum 05. August geöffnet.

Wir möchten unseren hohen Qualitätsanspruch bei der Auswahl der Lebenmittel an den Verpflegungstellen weiterhin aufrecht halten, trotz gestiegener Lebensmittelpreise. Dazu benötigen wir jedoch Planungssicherheit beim Wareneinkauf. Daher gilt generell Online-Anmeldung. Ausnahmen gibt es nur für die Strecken 20 km und 45 km sowie für Fahrer mit BDR-Wertungskarte (alle Strecken), die sich auch am Tourtag noch nachmelden können.

Im Verhinderungsfall sorgt eine liberale Stornierungsmöglichkeit für Ausgleich. Bis zum 30.07. kann man, ohne Angabe von Gründen, von der Anmeldung zurücktreten und erhält gezahlte Anmeldegebühren zurück, bei Abzug einer Kostenpauschale von 3,50 € . Eine Bestellung für das Jubiläumstrikot ist verbindlich und nicht stornierbar!

1.800 € Spende übergeben

Danke an alle Spender!
1.800 Euro übergeben

Im Mai 2022 hatten wir zu einer Spendenaktion zugunsten Flüchlingen aus der Ukraine aufgerufen. Wir baten darum, bei der Anmeldung zur Tour einen Betrag von zwei Euro zu spenden und gaben das Versprechen ab weitere zwei Euro dazuzugeben. Der Betrag sollte insbesondere Kindern zugute kommen und es sollte ein Bezug zu unserer Region bestehen. Die Gelder sollten nicht annonym in einen großen Topf landen.

Wir freuen uns, dass sich viele Radfahrerinnen und Radfahrer unserer Veranstaltung dran beteiligt haben. Aus der Online-Anmeldung kam ein Betrag von 602 € zusammen, in eine am Ziel aufgestellte Sammelbox wurden weitere 289,50 € eingeworfen. Wir haben Wort gehalten, den Betrag verdoppelt und auf 1.800 € aufgrundet.

Da zum Zeitpunkt der Tour die Notlage der Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine durch eine unbürokratische Anerkennung und Hilfe der Bundesregierung weitgehend gelindert war, haben wir unseren Suchkreis nach geeigneten Spendenempfängern erweitert, die dem Spendenzweck am nächsten kommen. Dabei sind wir auf die Kinderkrebshife Oberpfalz Nord e.V. gestoßen. Diese unterstüzt hilfsbedürftige Familien, die ein schwer erkranktes Kind zu versorgen haben. Besonders hat uns überzeugt, dass die Kinderkrebshilfe rein ehrenamtlich organisiert ist und die Spendengelder nahezu zu 100% den betreuten Familien zugute kommen.

Aktuell werden zwei Familien aus der Ukraine durch die Kinderkrebshilfe betreut. Wir haben uns darüber verständigt, dass daneben auch Familien unabhängig von der nationalen Herkunft von den Spendengeldern partizipieren können. Ende des vergangenen Jahres haben wir den Spendenbetrag an den Vorsitzenden der Kinderkrebshilfe, Herrn Herbert Putzer (Zweiter von rechts auf dem Foto), übergeben.


Aus Zoigltour wird Grenzerfahrung

Schon seit einiger Zeit überlegen wir, nicht nur dem Radmarathon, sondern der Veranstaltung insgesamt den Namen „Pirker GRENZErfahrung“ zu geben. Grenzerfahrung wurde 2012 bei Einführung des Marathons gewählt, um auf die sportliche Herausforderung unserer Mittelgebirgsstrecke hinzuweisen und auch auf den geschichtlichen Zusammenhang. Denn nur ein paar Jahrzehnte liegt es zurück, dass unsere Region unmittelbar an den sogenanten „Eisernen Vorhang“ grenzte. Und nun können wir ohne Probleme unser Nachbarland Tschechien mit dem Rad besuchen.
Aktuell wird uns mit dem Krieg in der Ukraine vor Augen geführt, wie wertvoll ein friedliches nebeneinander der Völker in  Europa  ist. Daher ist nun der Zeitpunkt gekommen die Namensänderung unserer Veranstaltung zu vollziehen.
Aber nur der Name ändert sich. Verkehrarme Strecken, reichhaltige Verpflegung und Topservice in familiärer Atmosphäre bleiben unser Markenzeichen!

Auch 2022 Mitglied in der Radmarathon-Cup Familie

Das Warten hat sich gelohnt: Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) hat uns auch im Jahr 2022 in die exklusive Serie Radmarathon-Cup Deutschland aufgenommen!

Wir haben uns darüber sehr gefreut und verstehen dies als Anerkennung für den hohen Qualitätsanspruch, den wir uns selbst auferlegt haben.

 

Bilder nun in der Galerie

In unserer Galerie auf der Vereins-Homepage www.vcc-pirk.de sind nun ein Großteil der Aufnahmen zu finden, die während der Tour entstanden sind. Es kann gut sein, dass Ihr Euch darauf selber findet. Einfach einmal durchblättern!

Bilder auf Facebook

Ein Teil der Aufnahmen von der Tour findet Ihr bereits auf unserer Facebook-Seite. Man kann die Seite auch ohne eigenen Facebook-Account aufrufen.
Einfach klicken!

Mehr Bilder werden demnächst auf unserer Vereinsseite in der Bildergalerie zu finden sein.