Teilnehmer des Radmarathon-Cup Deutschland können auf uns zählen!

Aktuell gilt immer noch nach der bayerischen Corona-Verordnung: „Veranstaltungen aller Art sind verboten“!

Die aktuelle Entwicklung des Infektionsgeschehens sowie die geplanten Öffnungsschritte lassen aber die Zuversicht wachsen, dass am 08. August eine Tour stattfinden kann. Die Pandemie ist aber noch nicht vorbei und somit muss man in Erwägung ziehen, dass das Sars-CoV-2 Virus in einer gewandelten Form zurück kommen kann, alle unsere Pläne durchkreuzt und eine Tour in Präsenzform erneut ausfallen müsste.  In diesem Fall würden wir den Teilnehmern des Radmarathon-Cup Deutschland dennoch eine Gelegenheit anbieten bei uns einen der erforderlichen Marathons gewertet zu bekommen. Wir haben dem Bund Deutscher Radfahrer unsere Zusage gegeben, dass wir in einem solchen Fall unsere Marathonstrecke als GPS-Route veröffentlichen und zusätzlich Hinweise für eine Selbstversorgung auf der Strecke geben. Die Teilnehmer könnten dann in einem Zeitfenster vom 31.07. bis zum 15.08. die Strecke selbständig abfahren und uns als Nachweis ihren GPS-Track zusenden. Wir würden dann die für die Wertung notwendige Bescheinigung ausstellen. Wir sind mit dem BDR im Gespräch und haben einen Vorschlag übermittelt, mit dem der Nachweis und die Übermittlung der Bescheinigung weitgehend unbürokratisch abgewickelt werden könnte.

Aber dies soll nur ein theoretisches Notverfahren darstellen. Denn wir gehen fest von einer realen Tour aus!

 

Auch 2021 sind wir Teil des Radmarathon-Cup Deutschland!

Wir haben gute Nachricht vom BDR erhalten: Auch für das Jahr 2021 wurde unsere „Pirker Grenzerfahrung“ für die exklusive Serie Radmarathon-Cup Deutschland auserwählt! Nun schon zum vierten Mal in Folge.

Nur zwanzig Radmarathons schaffen es in diese bundesweite Serie, die alljährlich neu zusammengestellt wird. Laut BDR wird dabei besonderer Wert auf eine reizvolle und verkehrsarme Streckenführung gelegt. Als weitere Kriterien werden die Organisation und der Service herangezogen. In allen diesen Punkten konnten wir die Auswahljury überzeugen. Zusammen mit dem SV Lupburg und dem RSV Wenigumstadt vertreten wir das Land Bayern.

Nun hoffen wir, dass wir am 08. August zahlreiche Marathonis aus Nah und Fern empfangen dürfen.

Tour 2020 abgesagt

Nach langem Hoffen und Bangen haben wir uns entschlossen, die Pirker Zoigltour und den Radmarathon Pirker Grenzerfahrung für dieses Jahr abzusagen.

Wertung im Radmarathon-Cup Deutschland ausgesetzt

Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) hat bekannt gegeben, dass die Wertung für den Radmarathon-Cup Deutschland dieses Jahr ausgesetzt wurde.  Es werden auch keine Auszeichungstrikots vergeben. Diese werden jeweils zum Jahresende an registrierte Cup-Teilnehmer versandt, die mindestens fünf Marathons der Serie bewältigt haben. Zur Begründung heißt es, dass bereits mehr als die Hälfte der 20 Cup-Marathons aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden mussten.

Anmeldung verschoben!

Aufgrund der aktuellen Lage haben wir die Öffnung des Anmeldeportals für die Tour 2020 verschoben. Wie möchten erst abwarten, wie sich die momentane Infektionswelle entwickelt und unter welchen Bedingungen Sportveranstaltungen unserer Größenordnung durchgeführt werden können. Wir hoffen, dass zu unserem Termin im Sommermonat August die Lage deutlich entspannter sein wird.

Aus heutiger Sicht werden wir die Anmeldung nicht vor Anfang Juni öffnen. Wir werden an dieser Stelle rechtzeitig darüber informieren.

Pirker Grenzerfahrung stößt in neue Liga vor

Mit 241 Teilnehmern auf der Marathondistanz stößt die Pirker Grenzerfahrung mit einem großen Satz in die Liga der begehrtesten Radmarathons Bayerns vor. Wir sind ein wenig stolz darauf und zugleich angespornt, das Qualitätsniveau zu halten oder gar zu steigern.

Es war schon beeindruckend am Morgen der Tour an der Einfahrt zu unserem Parkplatz zu stehen und die nicht enden wollende Fahrzeugreihe mit Nummernschilder aus allen Regionen Bayerns, aber auch aus der gesamten Bundesrepublik, ankommen zu sehen.

Aktuelle Streckeninfos

Die GPS-Routen der Touren 80 km, 115 km und 165 km wurden heute (09.08.2019) aktualisiert. Eine ursprünglich angekündigte Umleitung im Bereich Luhe ist nicht erforderlich.

Auf der 80 km Tour befindet sich in Untersteinbach, zwischen Röthenbach und Massenricht gelegen, eine Baustelle. Diese kann vorsichtig passiert werden. Die Straße ist an mehrere Stellen aufgegraben, aber mit Erdreich verfüllt und festgewalzt. Die Baustelle befindet sich im Auslauf einer abschüssigen Straße. Bitte langsam fahren!

Die gleiche Stelle wird auch von der Marathonstrecke durchfahren, jedoch in umgekehrter Richtung. Daher ist die Straße dort ansteigend und damit weniger gefährlich. Bitte dennoch nur in Schrittgeschwindigkeit passieren!

Voranmelderekord zum neuen Augusttermin

Der neue Termin am 11. August – bisher wurde die Veranstaltung immer am ersten Sonntag im September ausgetragen – schlug sich auch in den Voranmeldungen nieder. Eine Steigerung um rund 25 % war die Folge. Alleine die Königsstrecke, der Radmarathon Pirker Grenzerfahrung mit einer Streckenlänge von 205 km und 3.150 Höhenmetern, wurde von 160 Teilnehmern aus der gesamten Bundesrepublik gebucht.

Am Wochenende besteht noch die Möglichkeit der Nachmeldung. Unter Berücksichtigung der guten Wetteraussichten, mit viel Sonne und angenehmen Temperaturen um 25 °C, könnte der bisherige Teilnehmerrekord ebenfalls gebrochen werden. Die Vorbereitungen dafür laufen auf Hochtouren.

Anfahrt, Parkplätze

Auf der Karte finden Sie das Veranstaltungsgelände und ausgewiesene Parkflächen. Weitere Abstellmöglichkeiten sind in den Nebenstraßen der Gemeinde Pirk vorhanden.

Wer mit dem Wohnmobil anreist, kann auf dem Campingplatz in Neustadt/WN (ca. 10 km von Pirk entfernt) tageweise einen Stellplatz anmieten. Dort sind auch sanitäre Anlagen vorhanden. Weitere öffentliche Campingplätze befinden sich in Hirschau, Flossenbürg (Gaisweiher), Trausnitz und in Eschenbach (Rußweiher). Einige Stellplätze können wir in der Nähe des Start-/Zielbereichs anbiete. Diese besitzen aber keine Infrastruktur. Es können die sanitären Anlagen im Schulgebäude genutzt werden, jedoch nicht während der Nachtstunden. Bitte melden Sie sich per E-Mail, falls Sie daran interessiert sind.

Anreise mit dem Kfz

  • Anfahrt aus Richtung Norden: Über die A93, Ausfahrt Weiden-Süd, dann über Schirmitz nach Pirk.
  • Anfahrt aus Richtung Süden: Über die A93, Ausfahrt Luhe, dann über Pischeldorf nach Pirk.
  • Anfahrt aus Westen, Raum Nürnberg: Über die A6 zum BAB-Kreuz Oberpfälzer Wald, dann weiter auf der A93 zur Ausfahrt Luhe. Über Pischeldorf nach Pirk.

Mit dem Zug: Hauptbahnhof Weiden. Zum Veranstaltungsort Pirk sind es ca. 4 km.


Durch Anklicken des Rechtecksymbols oben rechts auf der Karte wird diese vergrößert dargestellt. Dann kann ein Zielpunkt (z.B. ein Parkplatz) angewählt und die Route dorthin berechnet werden (mit dem Pfeilsymbol).

Begleitete Marathongruppe: Einige Plätze sind noch frei

Ein besonderer Service für alle Radlerinnen und Radler, die mit der Fahrt der Marathonstrecke liebäugeln, diese Distanz aber nicht alleine fahren möchten und keinen Begleiter aus dem eigenen Umfeld haben: Unsere begleitete Marathongruppe. Diesen speziellen Service hatten wir bereits in den beiden Vorjahren angeboten und er wurde sehr gut angenommen.

Zwei erfahrene Guides unseres Vereins begleiten die Gruppe. Sie geben bei Bedarf Windschatten und sind ortskundig. Die Schnittgeschwindigkeit bewegt sich im Bereich von 22 bis 25 km/h. Voraussetzung ist jedoch eine ausreichende Grundkondition. Wir empfehlen, dass während der Saison bereits eine Strecke von etwa 150 km Länge gefahren wurde.

Es sind noch zwei Plätze frei. Wer daran teilnehmen möchte, muss für die Marathonstrecke vorangemeldet sein und sich auf die separate Liste für die Gruppe eingetragen haben. Dazu bitte per E-Mail Kontakt mit a.leitschuh@vcc-pirk.de aufnehmen.