Ausschreibung

Die Textfassung zum Download: Ausschreibung

Unser Flyer zum Download: Flyer

Das Wichtigste kurz zusammengefasst:

Termin: 08. August 2021

Veranstaltungsort: Josef-Faltenbacher-Schule, Schulplatz 2, 92712 Pirk

Strecken und Startzeiten, Startblöcke

Strecke Höhenmeter BDR Pkte Startzeiten
201 km 3.050 6 6:30 – 7:40 Uhr
156 km 2.300 4 7:20 – 8:30 Uhr
125 km 1.800 3 8:10 – 9:20 Uhr
80 km 800 2 7:30 – 9:30 Uhr
45 km 320 1 9:00 – 11:00 Uhr
20 km flach 1 9:00 – 11:00 Uhr
55 km MTB 550 3 8:00 – 9:30 Uhr

Zur Entzerrung des Startfeldes werden pro 10 Minuten bis zu 30 Teilnehmer pro Startrichtung zugelassen.  Seinen Startblock kann der Teilnehmer bei der Online-Anmeldung aus den zum Zeitpunkt der Anmeldung zur Verfügung stehenden auswählen. Die Kontrolle über die Startblöcke erfolgt über farbige Armbänder, die der Teilnehmer zusammen mit seinen anderen Startunterlagen ausgehändigt bekommt. Der gebuchte Startblock ist einzuhalten. Ein nachträglicher Umtausch ist nicht möglich.

Startgebühren

Strecke Nur Online-Anmeldung bis 03.08.2021
201 km 22 €
156 km 16 €
125 km 12 €
80 km 8 €
45 km 6 €
20 km 4 €
55 km MTB 8 €
  • Kinder unter 14 Jahren nehmen bei Begleitung eines Erziehungsberechtigten kostenfrei teil.
  • Gruppen ab zehn Teilnehmern (Mindestalter 14 Jahre) erhalten einen Rabatt in Höhe von 10% auf die  Startgebühr. Online-Anmeldung bis zum 29.07.2021 ist Voraussetzung dafür.
  • Sowohl bei der Einzelmeldung als auch bei der Gruppenmeldung ist die Buchung eines Startblockes vorgesehen.
  • In den Startgebühren sind reichlich Getränke und Verpflegung an den Kontrollstellen enthalten. Leider können wir nach derzeitiger Lage keine Warmverpflegung in Eslarn anbieten.
  • Inhaber einer Wertungskarte des BDR erhalten bei der Marathonstrecke einen Nachlass von 3 €, bei allen anderen Strecken 2 € .

Anmeldefristen:

  • Online-Anmeldung bis 03. August 2021
  • Gruppenmeldungen nur bis 29. Juli 2021
  • Keine Nachmeldung am Start möglich
  • Startnummernausgabe: Samstag, 07. August von 16:00 – 18 Uhr und Sonntag 08. August ab 6 Uhr bis zum jeweiligen Startschluss.

Kontrollstellenöffnungszeiten:

Altenhammer 07:15 – 11:00 Uhr
Eslarn 08:15 – 13:00 Uhr
Tännesberg 09:15 – 14:45 Uhr
Kemnath 09:30 – 16:45 Uhr
Oberwildenau 08:15 – 12:45 Uhr
Kaltenbrunn 09:15 – 12:15 Uhr

Alle Kontrollstellen sind mit WC ausgestattet!

Streckensperrung: Ab 14:30 Uhr für die Marathonstrecke an der Kontrollstelle Kemnath.  Teilnehmer, die diese Stelle zu einem späteren Zeitpunkt passieren, werden direkt zum Ziel umgeleitet.

Teilnehmerlimit: Für alle Strecken gilt ein Gesamtlimit von 1.000 Teilnehmern. Das Limit für die einzelnen Strecken ergibt sich aus den freien Plätzen in den jeweiligen Startblöcken. Coronabedingt gilt die Teilnehmerbegrenzung dieses Jahr auch für Fahrer mit BDR-Wertungskarte.

Teilnehmerauszeichnung: Aus organisatorischen Gründen können wir dieses Jahr leider keine Teilnehmerauszeichnung anbieten.

Allgemeine Regeln: Aufgrund der Corona-Pandemie sind gesonderte Infektionsschutzmaßnahmen einzuhalten. Unser Hygienekonzept ist abgeleitet von den aktuellen Fassungen der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung und dem Rahmenhygienekonzept für den Sport, herausgegeben vom Bayerischen Innenministerium. Das Hygienekonzept zur Pirker Zoigltour und dem Radmarathon Pirker Grenzerfahrung ist in der zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Fassung Teil dieser Ausschreibung. Das Hygienekonzept ist gesondert in einem Menüpunkt dieser Tour-Seite veröffentlicht und ist im Interesse Aller von jedem Teilnehmer zu befolgen. Bei Zuwiderhandlung wird der betreffende Teilnehmer von der Tour ausgeschlossen.

Die Straßenverkehrsordnung ist zwingend einzuhalten; es gilt Helmpflicht. Die Generalausschreibungen des BDR für den Radmarathon-Cup Deutschland, die A-Wertungen im Radmarathon, RTF und CTF sind zu beachten. Insbesondere ist bei der MTB-Strecke auf Waldwegen stets auf Wanderer Rücksicht zu nehmen.
Es handelt sich um eine Breitensportveranstaltung ohne Zeitnahme. Die Strecken sind nicht abgesperrt. Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt. Verzichtet ein angemeldeter Teilnehmer auf den Start oder muss die Veranstaltung in Teilen oder als Ganzes aufgrund höherer Gewalt abgesagt werden, besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Anmeldegebühr. Das sichtbare Anbringen der Startnummer am Lenker ist Pflicht!
Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Bedingungen der Ausschreibung und der genannten Regelwerke an.