News_test

  • 2019 wieder beim BDR Radmarathon-Cup Deutschland (11/17/2018)

    Vom BDR erhielten wir die gute Nachricht auch im Jahr 2019 zum Kreis der Cup-Marathons zu gehören.

    Wir werten dies als Bestätigung  für unser Bestreben eine attraktive Strecke auf verkehrsarmen Straßen bei gutem Service zu bieten.

  • Aktuelle Streckeninfos (8/9/2019)

    Die GPS-Routen der Touren 80 km, 115 km und 165 km wurden heute (09.08.2019) aktualisiert. Eine ursprünglich angekündigte Umleitung im Bereich Luhe ist nicht erforderlich.

    Auf der 80 km Tour befindet sich in Untersteinbach, zwischen Röthenbach und Massenricht gelegen, eine Baustelle. Diese kann vorsichtig passiert werden. Die Straße ist an mehrere Stellen aufgegraben, aber mit Erdreich verfüllt und festgewalzt. Die Baustelle befindet sich im Auslauf einer abschüssigen Straße. Bitte langsam fahren!

    Die gleiche Stelle wird auch von der Marathonstrecke durchfahren, jedoch in umgekehrter Richtung. Daher ist die Straße dort ansteigend und damit weniger gefährlich. Bitte dennoch nur in Schrittgeschwindigkeit passieren!

  • Anfahrt, Parkplätze (8/1/2019)

    Auf der Karte finden Sie das Veranstaltungsgelände und ausgewiesene Parkflächen. Weitere Abstellmöglichkeiten sind in den Nebenstraßen der Gemeinde Pirk vorhanden.

    Wer mit dem Wohnmobil anreist, kann auf dem Campingplatz in Neustadt/WN (ca. 10 km von Pirk entfernt) tageweise einen Stellplatz anmieten. Dort sind auch sanitäre Anlagen vorhanden. Weitere öffentliche Campingplätze befinden sich in Hirschau, Flossenbürg (Gaisweiher), Trausnitz und in Eschenbach (Rußweiher). Einige Stellplätze können wir in der Nähe des Start-/Zielbereichs anbiete. Diese besitzen aber keine Infrastruktur. Es können die sanitären Anlagen im Schulgebäude genutzt werden, jedoch nicht während der Nachtstunden. Bitte melden Sie sich per E-Mail, falls Sie daran interessiert sind.

    Anreise mit dem Kfz

    • Anfahrt aus Richtung Norden: Über die A93, Ausfahrt Weiden-Süd, dann über Schirmitz nach Pirk.
    • Anfahrt aus Richtung Süden: Über die A93, Ausfahrt Luhe, dann über Pischeldorf nach Pirk.
    • Anfahrt aus Westen, Raum Nürnberg: Über die A6 zum BAB-Kreuz Oberpfälzer Wald, dann weiter auf der A93 zur Ausfahrt Luhe. Über Pischeldorf nach Pirk.

    Mit dem Zug: Hauptbahnhof Weiden. Zum Veranstaltungsort Pirk sind es ca. 4 km.


    Durch Anklicken des Rechtecksymbols oben rechts auf der Karte wird diese vergrößert dargestellt. Dann kann ein Zielpunkt (z.B. ein Parkplatz) angewählt und die Route dorthin berechnet werden (mit dem Pfeilsymbol).

  • Anmeldefrist für Gruppen endet am Freitag (7/28/2021)

    Am Freitag, den 29.07., um 24 Uhr wird die Anmeldemaske für Gruppen geschlossen. Bis dahin ist es noch relativ einfach möglich eine Gruppe geschlossen für einen Startblock anzumelden. Auch der Gruppenrabatt kann bis dahin in Anspruch genommen werden. Einzelmeldungen sind dann, je nach Verfügbarkeit der Startplätze, noch bis zum 03.08. möglich.

    Aktuell sind gut 2/3 aller Startplätze vergeben. Bei den Strecken ab 80 km liegt die Quote bei etwa 3/4. Somit sind nur noch wenige Dutzend Startplätze pro Strecke verfügbar. Wer an der Tour 2021 teilnehmen möchte, sollte nicht mehr lange mit einer Anmeldung zögern.

  • Anmeldung ab 11. März (3/1/2019)

    Die Anmeldung zur Tour 2019 geht am 11. März, um 19 Uhr abends, online.

    Anmeldungen sind sowohl für einzelne Teilnehmer, als auch für Gruppen möglich. Werden dabei mindestens zehn Touren gebucht, gibt es einen Rabatt in Höhe von 10% auf die Startgebühren.

    Frühbucher profitieren doppelt: Neben einem gesicherten Startplatz gelten dabei stark vergünstigte Gebühren.

  • Anmeldung gut gestartet (3/11/2019)

    Super!
    Bereits in den ersten Stunden nach Öffnung der Anmeldung sind schon zwei Dutzend Startplätze vergeben. So rasant ging es bei den vergangenen Veranstaltungen nicht zu. Der neue Termin im Sommer scheint ja gut zu passen. Spitzenreiter mit einer Quote von knapp 50% ist momentan der Marathon.

  • Anmeldung gut gestartet (7/2/2021)

    Die Online-Anmeldung ist gut an den Start gegangen. Unsere Sorge, der Server würde dem Ansturm nicht standhalten, war unbegründet. Obwohl, schwindelig konnte einem in der ersten Stunde schon werden, als in jeder Minute gleich mehrere Anmeldungen einliefen.

    Viele Teilnehmer, die mit einer Gruppe anreisen werden, nutzten das Formular zur Gruppenanmeldung. Hier kann der Anmelder mehrere Startplätze buchen und, soweit vorhanden, auch noch den gleichen Startblock reservieren. Denn zur Entzerrung des Teilnehmerfeldes nutzen wir als Instrument die Vergabe von Startblöcken. Mittels farbiger Armbänder, die jeder Teilnehmer erhält, wird sich dies am Start auch gut organisieren lassen.

  • Anmeldung verschoben! (4/14/2020)

    Aufgrund der aktuellen Lage haben wir die Öffnung des Anmeldeportals für die Tour 2020 verschoben. Wie möchten erst abwarten, wie sich die momentane Infektionswelle entwickelt und unter welchen Bedingungen Sportveranstaltungen unserer Größenordnung durchgeführt werden können. Wir hoffen, dass zu unserem Termin im Sommermonat August die Lage deutlich entspannter sein wird.

    Aus heutiger Sicht werden wir die Anmeldung nicht vor Anfang Juni öffnen. Wir werden an dieser Stelle rechtzeitig darüber informieren.

  • Auch 2021 sind wir Teil des Radmarathon-Cup Deutschland! (1/22/2021)

    Wir haben gute Nachricht vom BDR erhalten: Auch für das Jahr 2021 wurde unsere „Pirker Grenzerfahrung“ für die exklusive Serie Radmarathon-Cup Deutschland auserwählt! Nun schon zum vierten Mal in Folge.

    Nur zwanzig Radmarathons schaffen es in diese bundesweite Serie, die alljährlich neu zusammengestellt wird. Laut BDR wird dabei besonderer Wert auf eine reizvolle und verkehrsarme Streckenführung gelegt. Als weitere Kriterien werden die Organisation und der Service herangezogen. In allen diesen Punkten konnten wir die Auswahljury überzeugen. Zusammen mit dem SV Lupburg und dem RSV Wenigumstadt vertreten wir das Land Bayern.

    Nun hoffen wir, dass wir am 08. August zahlreiche Marathonis aus Nah und Fern empfangen dürfen.

  • Begleitete Marathongruppe: Einige Plätze sind noch frei (7/24/2019)

    Ein besonderer Service für alle Radlerinnen und Radler, die mit der Fahrt der Marathonstrecke liebäugeln, diese Distanz aber nicht alleine fahren möchten und keinen Begleiter aus dem eigenen Umfeld haben: Unsere begleitete Marathongruppe. Diesen speziellen Service hatten wir bereits in den beiden Vorjahren angeboten und er wurde sehr gut angenommen.

    Zwei erfahrene Guides unseres Vereins begleiten die Gruppe. Sie geben bei Bedarf Windschatten und sind ortskundig. Die Schnittgeschwindigkeit bewegt sich im Bereich von 22 bis 25 km/h. Voraussetzung ist jedoch eine ausreichende Grundkondition. Wir empfehlen, dass während der Saison bereits eine Strecke von etwa 150 km Länge gefahren wurde.

    Es sind noch zwei Plätze frei. Wer daran teilnehmen möchte, muss für die Marathonstrecke vorangemeldet sein und sich auf die separate Liste für die Gruppe eingetragen haben. Dazu bitte per E-Mail Kontakt mit a.leitschuh@vcc-pirk.de aufnehmen.

  • Begleitete Marathongruppe: Noch Plätze frei! (8/24/2018)

    Ein besonderer Service für alle Radlerinnen und Radler, die mit der Fahrt der Marathonstrecke liebäugeln, diese Distanz aber nicht alleine fahren möchten und keinen Begleiter aus dem eigenen Umfeld haben: Unsere begleitete Marathongruppe. Im vergangenen Jahr als Versuch gestartet, haben wir uns nach der erfolgreichen Erstauflage entschlossen, diesen Service auch in diesem Jahr wieder anzubieten.

    Zwei erfahrene Guides unseres Vereins begleiten die Gruppe. Sie geben bei Bedarf Windschatten und sind ortskundig. Die Schnittgeschwindigkeit bewegt sich im Bereich von 22 bis 25 km/h.

    Es sind noch einige Plätze frei. Wer daran teilnehmen möchte, muss für die Marathonstrecke vorangemeldet sein und sich auf die separate Liste für die Gruppe eingetragen haben. Dazu bitte per E-Mail Kontakt mit a.leitschuh@vcc-pirk.de aufnehmen.

  • Bilder auf Facebook (8/24/2021)

    Ein Teil der Aufnahmen von der Tour findet Ihr bereits auf unserer Facebook-Seite. Man kann die Seite auch ohne eigenen Facebook-Account aufrufen.
    Einfach klicken!

    Mehr Bilder werden demnächst auf unserer Vereinsseite in der Bildergalerie zu finden sein.

  • Bilder nun in der Galerie (9/12/2021)

    In unserer Galerie auf der Vereins-Homepage www.vcc-pirk.de sind nun ein Großteil der Aufnahmen zu finden, die während der Tour entstanden sind. Es kann gut sein, dass Ihr Euch darauf selber findet. Einfach einmal durchblättern!

  • Corona-Ampel (7/17/2021)

    Wir gehen davon aus, dass die Veranstaltung wie geplant durchgeführt werden kann. Wir beobachten die aktuell wieder steigenden Inzidenzwerte genau, sehen aber aufgrund unseres Hygienekonzeptes dadurch keine Gefährdung aller Beteiligten. Falls in einzelnen Landkreisen die 7-Tage-Inzidenz wieder den Wert von 50 überschreiten sollte, besteht für die Teilnehmer, die diesen Landkreis auf ihrer Strecke durchfahren, die Verpflichtung am Start einen negativen Corona-Test vorzulegen.

    Um Euch einen Überblick über die aktuelle Lage zu geben, haben wir auf unserer Willkommens-Seite eine farbige Corona-Ampel dargestellt.

  • Das sagen unsere Facebook-Besucher über die Tour (7/7/2019)

    Im Rahmen einer Verlosung haben wir unsere Facebook-Besucher gefragt, was ihnen an unserer Veranstaltung gefällt. Hier ein paar Beispiele:

    • Ein top Event mit perfekter Organisation. Eine Veranstaltung wo jeder mitmachen und an seine Grenzen gehen kann.
      Ich freu mich drauf!!!
    • Super Streckenführung und das Fest nachher ist erste Klasse.
    • Wiederholungstäter
      Ich bin jedes Jahr immer wieder gerne bei der Tour dabei, da die Strecke und die Gegend grandios sind. Vor allem den Abstecher nach Tschechien finde ich sehr gut in die Tour integriert.
      Und dann überzeugt bei der Veranstaltung die Top Organisation, all die freundlichen Helfer, die mit Herzblut dieses Event stemmen und natürlich die Topverpflegung (incl Bier bei der letzten Pause, falls man es denn noch verträgt ).
    • Top Event mit sehr guter Streckenführung, bestens organisiert und dazu recht familiäre Atmosphäre….
    • Bin auch Wiederholungstäter. Leider letztes Jahr aufgrund des schlechten Wetters nicht gestartet. Mir gefällt die landschaftlich reizvolle Strecke in der Tschechei und die sehr netten und hilfsbereiten Helfer an den Kontrollpunkten
      Bin dieses Jahr wieder dabei!!
    • Letztes Jahr das erstemal mitgefahren, sehr sehr schöne Tour ! Vorfreude ist riesig
    • Die schöne Streckenführung, die Mitfahrer und das ganze Ambiente =)
    • Super Strecken durch meine neue Heimat. Verpflegung ist auch TOP. Freu mich jedes Jahr drauf
    • Sehr schöne Region mit ordentlich Höhenmetern und natürlich super Verpflegung.

    Klingt doch nicht schlecht! Also am besten gleich anmelden, um selber dabei zu sein, wenn am 11. August die Berge des Oberpfälzer- und des Böhmerwaldes rufen!

  • Details zur Tour 2021 aktualisiert (6/26/2021)

    Wir haben nun die Details zur Tour 2021 (zur Ausschreibung, zu den Strecken und zum Hygienekonzept) auf diesen Seiten aktualisiert.

  • Die Zoigltour ist bei Facebook (6/23/2017)

    Wir haben eine weitere Infoquelle für alle unsere Teilnehmer und Freunde der „Pirker Zoigltour“ und des Radmarathons „Pirker Grenzerfahrung“ geschaltet. Unter https://www.facebook.com/PirkerZoigltour/werden wir aktuelle Nachrichten veröffentlichen. Abbonieren Sie die Seite, damit Sie keine unserer Aktionen und Gewinnspiele versäumen!

  • Flyer 2019 jetzt zum Download (4/27/2019)

    Der aktuelle Flyer zur Tour 2019 kann nun online geladen werden. Einfach auf die Ausschreibungsseite gehen oder direkt hier laden.

  • Flyer sind unterwegs (3/15/2018)

    Das Landratsamt Neustadt/WN hat wieder Infos zu den vier Radveranstaltungen versendet, die im Landkreis Neustadt ihren Startort haben. Dieses Jahr werden die Infos per E-Post verschickt. Wir bedanken uns herzlich beim Landkreis für diese Unterstützung unseres Radevents.
    Die Anmeldung werden wir Anfang April öffnen. Bis dahin wird dann auch unsere Internetseite vollständig aktualisiert.

  • Fotos der Tour 2017 (9/12/2017)

    Die Bilder der Tour 2017 sind nun online. Sie sind in der Fotogalerie unserer Vereins-Hompage abgespeichert.

  • Fundsachen (8/11/2021)

    Bei unserer Tour sind ein paar Gegenstände liegen geblieben. Die Besitzer können sich bei Anja Leitschuh  (a.leitschuh@vcc-pirk.de) melden.

  • Gästebuch eingerichtet (5/3/2018)

    Eure Meinung ist uns wichtig!

    Schreibt uns in unser neues Gästebuch, was Euch an unserer Tour gefällt und was wir noch verbessern können. Oder habt Ihr Vorschläge, wie wir unser Informationsangebot zur Tour  erweitern sollten? Auch das könnt Ihr gerne eintragen.

    Das Gästebuch ist moderiert. Dadurch kann es etwas dauern, bis Euer Beitrag veröffentlicht wird. Habt Nachsicht, wir machen das hier alles in unserer Freizeit.

  • Hochwertige Sportgetränke an den Kontrollstellen (7/15/2019)

    Unser neuer Termin am zweiten Sonntag im August stellt uns vor neue Herausforderungen.  Am bisherigen September-Termin herrschten in der Regel eher gemäßigte bis kühle Temperaturen vor. Die Versorgung der Teilnehmer mit Getränken auf den Strecken war damit auch leichter zu bewältigen. Mineralwasser oder Fruchtsaftschorle waren gut geeignet. Isotonische Getränke waren als Ergänzung im Angebot.

    Für die Tour in diesem Jahr steigen, mit den deutlich höheren zu erwartenden Temperaturen, auch die Anforderungen an die Eigenschaften der angebotenen Getränke für die Trinkflaschen. Wir wechseln daher als primäres Produkt auf hochwertige isotonische Getränke auf Basis von Kohlenhydraten und Mineralsalzen. Sie eignen sich besonders  bei  intensiver körperlicher Betätigung mit hohem Wasserverlust, da der Körper in dieser Kombination Flüssigkeit besser absorbieren kann. Wir verwenden Produkte des Herstellers Enervit, die auch bei der Ironman-Serie für die Teilnehmer angeboten werden.

    Um auch einem größeren Pulk von Radfahrern an den Kontrollstellen in kurzer Zeit das Befüllen der Trinkflaschen zu ermöglichen, haben wir entsprechend geeignete Gefäße besorgt, die mit großlumigen Abfüllhähnen ausgestattet sind.

    Wir sind für den Sommer gerüstet!

  • MTB-Fahrtechnik-Kurs gewinnen! (4/25/2018)

    Auf unserer Facebook-Seite läuft bis zum 29.04. ein Gewinnspiel, bei dem man einen Platz bei einem professionellen MTB-Fahrtechnik-Kurs gewinnen kann. Der Kurs findet am 05. Mai in Weiden statt und wird veranstaltet von Sport-Experience.

    Schaut auf unsere Facebook-Seite, macht mit – und mit etwas Glück gewinnt Ihr!

  • Neue Strecken sind online (3/20/2018)

    Die Strecken für 2018 sind nun online.

    Komplett neu ist die 80-km-Tour, die nun erstmals westlich von Pirk verläuft. Die Strecke war über viele Jahre nahezu unverändert. Nun werden mit Röthenbach, Ehenfeld und den Anstieg hinauf nach Kemnath/Buchberg völlig neue Regionen befahren. Einige Höhenlagen mit guter Rundumsicht sind dabei. Die beiden Kontrollstellen sind nun in Kaltenbrunn und Schnaittenbach. Wir freuen uns, dass wir dort bei den Freiwilligen Feuerwehren zu Gast sein dürfen.

    In großen Abschnitten neu ist auch der Verlauf des Marathons, der im Vergleich zum Vorjahr um 25 km und 650 Hm abgespeckt hat. Weg fällt nun der Abschnitt über Schönsee nach Hiltersried und zurück nach Tännesberg. Statt dessen verläuft die Route nun vom Start bis hinter Trausnitz 144 km parallel zur 165-km-Strecke. Ab dort wird über einen Bogen der Rothbühlsender angesteuert. Eine lange Abfahrt, die kaum Kurven aufweist, führt zur neuen Kontrollstelle Schnaittenbach. Der Schlußabschnitt hat, anders als in den Vorjahren, nur noch wenige Höhenmeter aufzuweisen. Diese Eigenschaft haben wir auch der 165-km-Tour mitgegeben.

    Mit der Aufnahme in den „Radmarathon-Cup Deutschland“ ist die Pirker Grenzerfahrung quasi in die „Bundesliga“ der Radmarathons aufgenommen worden. Wird sehen dies als Wertschätzung für unser bisheriges Engagement bei der Durchführung von Radtourenfahrten.

  • Neuer Service: Online-Bezahlverfahren (4/6/2018)

    Um den Anmeldeprozess noch einfacher zu gestalten, führen wir ab diesem Jahr ein Online-Bezahlverfahren ein. Dabei kann zwischen einer manuellen Überweisung (wie bisher), der Sofortüberweisung von Klarna, der SEPA-Lastschrift und der Bezahlung per Kreditkarte gewählt werden.

    Der Schutz Ihrer Daten ist für uns dabei ein wichtiges Thema. Daher läuft die gesamte Zahlungsabwicklung über einen bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) registrierten Zahlungsdienstleister. Wir haben dazu mit der secupay AG , einem in Deutschland ansässigen Unternehmen, einen Vertrag geschlossen. Somit sind für das Unternehmen auch die strengen deutschen und europäischen Datenschutzregelungen geltend.

    Für uns sind Ihre eingegebenen Bank- und Kontodaten nicht sichtbar. Auch Ihre pesönlichen Daten, die für die Anmeldung erforderlich sind, werden bei uns nur zum Zwecke der Durchführung der Veranstaltung und für den Versand von aktuellen Informationen zur Tour verwendet. Beachten Sie dazu bitte auch unsere Ausschreibung.

    Derzeit testen wir unsere Anmeldeplattform. Die Öffnung der Plattform ist für 13. April vorgesehen.

  • Neuer Service: Stand der GPS-Daten (7/9/2019)

    Baustellen und andere Gründe führen dazu, dass wir die Strecken kurzfristig ändern müssen. Möglichst zeitnah versuchen wir dies auch in den jeweiligen Karten zu dokumentieren, die wir als Gpsies-Karten auf den Streckenseiten einbinden.

    Damit Sie stets mit den aktuellsten Tracks auf die Strecke gehen können, schreiben wir nun zu jeder Karte das Datum der letzten Aktualisierung dazu. Ist Ihr Download schon älter, sollten Sie die neueste Version herunterladen.

  • Neuer Termin für 2019! (9/13/2018)

    Nach 21 Jahren wagen wir den Schritt in den Sommer:
    Wir freuen uns auf Euch zur 22-ten Pirker Zoigltour mit dem Radmarathon Pirker Grenzerfahrung am 11. August 2019.
    Bitte tragt den Termin gleich in Euren Kalender ein.

  • Newsletter eingerichtet (4/19/2017)

    Um keine wichtige Info zur Tour zu versäumen, dazu haben wir eine Datenbank für einen Newsletter eingerichtet.

    weiterlesen …

  • Online-Anmeldung geöffnet (4/12/2018)

    Die Online-Anmeldung zur Pirker Grenzerfahrung und Pirker Zoigltour ist ab sofort geöffnet!

    Sichern Sie sich durch frühzeitige Anmeldung Ihren Startplatz bei der Tour 2018 und profitieren Sie dabei von unseren speziellen Konditionen für Frühbucher.

  • Online-Anmeldung ist geschlossen! (8/30/2018)

    Die Online-Anmeldung ist nun geschlossen. Ein großer Anteil der Startplätze ist bereits vergeben.

    Es besteht aber noch die Möglichkeit der Nachmeldung vor Ort am Samstag von 17 – 18 Uhr sowie am Sonntag ab 06:00 Uhr bis zum jeweiligen Startschluss der Strecke. Sollte die Nachmeldung am Samstag ergeben, dass das Teilnehmerlimit mit hoher Wahrscheinlichkeit überschritten wird, werden wir dies hier bekannt geben.

    Für die Strecken 20 km und 45 km gibt es kein Limit.

  • Pirker Grenzerfahrung stößt in neue Liga vor (8/13/2019)

    Mit 241 Teilnehmern auf der Marathondistanz stößt die Pirker Grenzerfahrung mit einem großen Satz in die Liga der begehrtesten Radmarathons Bayerns vor. Wir sind ein wenig stolz darauf und zugleich angespornt, das Qualitätsniveau zu halten oder gar zu steigern.

    Es war schon beeindruckend am Morgen der Tour an der Einfahrt zu unserem Parkplatz zu stehen und die nicht enden wollende Fahrzeugreihe mit Nummernschilder aus allen Regionen Bayerns, aber auch aus der gesamten Bundesrepublik, ankommen zu sehen.

  • Sonderkondition für Frühbucher noch bis 07. Juli! (7/5/2019)

    Am 07. Juli endet die Periode mit Sonderkonditionen für Frühbucher. Aber auch für alle diejenigen, die sich jetzt noch nicht entscheiden können an der Tour teilzunehmen,  bieten wir faire Startgebühren. Allerdings gilt: Sollte das Teilnehmerlimit erreicht sein, ist eine Anmeldung nur noch für die Strecken 20 km und 45 km möglich. Ausgenommen von der Limitierung sind Teilnehmer, die in Besitz einer RTF-Wertungskarte des BDR sind.

    Frühzeitiges Anmelden lohnt also doppelt!

  • Start der ersten Gruppe (9/3/2017)

    Bereits um 05:40 Uhr, also noch vor dem offiziellen Beginn der Anmeldung, waren die ersten Teilnehmer schon vor Ort, um sich noch für die Tour zu registrieren. Mit der ersten Gruppe um 07 Uhr begaben sich fast 300 Radler auf die Strecke.

    Wir rechnen mit gutem Wetter für die Tour, die Temperaturen sind bereits am steigen. Die ersten Lücken im Nebel lichten sich und am Himmel schimmert es um 08 Uhr bereits blau durch.

    Wir wünschen allen Teilnehmern eine schöne Tour.

  • Teilnehmer des Radmarathon-Cup Deutschland können auf uns zählen! (5/18/2021)

    Aktuell gilt immer noch nach der bayerischen Corona-Verordnung: „Veranstaltungen aller Art sind verboten“!

    Die aktuelle Entwicklung des Infektionsgeschehens sowie die geplanten Öffnungsschritte lassen aber die Zuversicht wachsen, dass am 08. August eine Tour stattfinden kann. Die Pandemie ist aber noch nicht vorbei und somit muss man in Erwägung ziehen, dass das Sars-CoV-2 Virus in einer gewandelten Form zurück kommen kann, alle unsere Pläne durchkreuzt und eine Tour in Präsenzform erneut ausfallen müsste.  In diesem Fall würden wir den Teilnehmern des Radmarathon-Cup Deutschland dennoch eine Gelegenheit anbieten bei uns einen der erforderlichen Marathons gewertet zu bekommen. Wir haben dem Bund Deutscher Radfahrer unsere Zusage gegeben, dass wir in einem solchen Fall unsere Marathonstrecke als GPS-Route veröffentlichen und zusätzlich Hinweise für eine Selbstversorgung auf der Strecke geben. Die Teilnehmer könnten dann in einem Zeitfenster vom 31.07. bis zum 15.08. die Strecke selbständig abfahren und uns als Nachweis ihren GPS-Track zusenden. Wir würden dann die für die Wertung notwendige Bescheinigung ausstellen. Wir sind mit dem BDR im Gespräch und haben einen Vorschlag übermittelt, mit dem der Nachweis und die Übermittlung der Bescheinigung weitgehend unbürokratisch abgewickelt werden könnte.

    Aber dies soll nur ein theoretisches Notverfahren darstellen. Denn wir gehen fest von einer realen Tour aus!

     

  • Tour 2020 abgesagt (6/24/2020)

    Nach langem Hoffen und Bangen haben wir uns entschlossen, die Pirker Zoigltour und den Radmarathon Pirker Grenzerfahrung für dieses Jahr abzusagen.

  • Tour kann an den Start gehen!!! (6/21/2021)

    Heute kam die erlösende Mail von der Genehmigungsbehörde: Die Tour kann unter Einhaltung des vorgelegten Hygienekonzeptes durchgeführt werden. Die Teilnehmerzahl ist auf 1.000 begrenzt.

    Wir arbeiten mit Hochdruck an den Vorbereitungen. Näheres zum Hygienekonzept folgt in den nächsten Tagen. Das Anmeldeportal wird voraussichtlich am 30. Juni geöffnet, sofern die technischen Voraussetzungen bis dahin geschaffen werden können.

  • Tour-Logo (3/31/2017)

    Wir haben unserem Radmarathon ein eigenes Logo spendiert.

    weiterlesen …

  • Tracks aktualisiert (8/4/2021)

    Die Tracks der Strecken wurden nun alle aktualisiert. Neben der Möglichkeit die einzelnen Touren auf den eingebetteten Komoot-Karten anzusehen, kann nun auch eine GPX-Datei direkt heruntergeladen werden. Die Dateien stehen auf der jeweiligen Strecken-Seite bereit.

    Aufgrund von Baustellen gibt es Änderungen bei den Strecken Marathon, 156 km und 125 km. Die Länge der Strecken werden dadurch um einige Kilometer kürzer, auch die Höhenmeter werden um gut 100 reduziert.

  • Übergabe der Lebensmittel an die Weidener Tafel (9/3/2018)

    Das Wetter hatte uns kurzfristig einen Strich durch die Rechnung gemacht. Am Mittwoch vor der Tour durften wir bestes Tourwetter erwarten. Auch viele Radfahrer meldeten sich noch in der letzten Woche online für die Tour an. Unsere Einkaufsplanung für die Kontrollstellen wurde danach ausgerichtet.

    Dann kam es leider anders als erhofft. Ein kleines Genua-Tief, über einen längeren Zeitraum gespeist von einem Kaltlufttrog in den höheren Atmosphärenschichten, brachte über mehrere Tage kühle Temperaturen und Regenfälle in den Südosten Bayerns. Ein großer Teil der Lebensmittel wurde nicht gebraucht, da eine Reihe von Voranmeldern und die Mehrzahl der eingeplanten Nachmelder aufgrund der aktuellen Wettersituation am Toursonntag das Handtuch warfen.

    Wir denken, es ist auch im Interesse unserer Teilnehmer, ob nun gefahren oder nicht, dass die übrig gebliebenen Lebensmittel einer sinnvollen Verwendung zugeführt werden. Wir haben daher die Waren an die Weidener Tafel e.V. gespendet.

  • Unser Rahmenprogramm für die Tour (9/1/2018)

    Folgendes haben wir für Euch vorbereitet:

    • Bereits ab 6 Uhr ist das Team vom Lauf und Fahrradcenter (laface) vor Ort und bietet Service für das Rad an.
    • Bis Mittag werden auch Neuheiten der Marke Cube ausgestellt
    • Ganztägig ist das Zweiradcenter Weiden vertreten und gibt die Möglichkeit E-Bikes zu testen.
    • Einige E-Bikes können auch kostenfrei für die Touren 20 und 45 km geliehen werden. Die Vergabe der Bikes erfolgt an unserer Anmeldung
    • Der Sportdienstleister Sport Experience baut auf dem Allwetterplatz einen Fahrparcours für das Mountainbike auf. Das Überqueren von Hindernissen kann hier trainiert werden.
    • Wer etwas intensiver in die Fahrtechnik mit dem MTB einsteigen will, für den werden Schnupperkurse angeboten. Beginn der Kurse um 12:30, 13:30 und 14:30. Die Dauer beträgt etwa 30 bis 40 Minuten. Pro Kurs können 8 Personen teilnehmen. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung direkt am Parcours.
  • Unsere „Interne Zoigltour“ (8/14/2018)

    Da sehr viele von uns an der Zoigltour als Helfer mitwirken, gibt es traditionell eine „Interne Zoigltour“, bei der wir in Gruppen die verschiedenen Strecken abfahren. Eine Verpflegungsstelle in Eslarn, die unsere Alex wieder perfekt vorbereitet hatte, gehört genauso dazu wie ein gemütliches Ausklingen im Biergarten. Am vergangenen Sonntag war es wieder soweit. Und dies ist damit das untrügliche Zeichen, dass die „echte“ Tour immer näher rückt.

    Ein paar Impressionen zeigen die folgenden Bilder.

         

     

     

  • Verleih von E-Bikes (9/1/2017)

    Das Zweiradcenter Weiden stellt uns zur Zoigltour zehn E-Bikes zur Verfügung. Sie werden kostenfrei an Teilnehmer der Tour verliehen. Es gilt, wer zuerst fragt bekommt eins.

    Anmeldung vor Ort möglich am Samstag 02. September von 17 bis 18 Uhr und am Sonntag  03. September ab 6 Uhr morgens.

  • Virtueller Flug über die neue 80-km-Strecke (7/8/2018)

    Mit Hilfe von Google Earth PRO haben wir für Euch einen virtuellen Überflug über die 80-km-Strecke zusammengestellt. So könnt Ihr Euch einen Eindruck über den Streckenverlauf und seine Anstiege verschaffen. Oben angekommen ermöglicht die Streckenführung weite Panoramablicke über die Oberpfälzer Mittelgebirgslandschaft. Hat die Animation Interesse geweckt auf eine tolle Radtour durch unsere schöne Landschaft? Dann eine der Strecken wählen und für den Radevent der nördlichen Oberpfalz m 02. September anmelden.

  • Voranmelderekord zum neuen Augusttermin (8/6/2019)

    Der neue Termin am 11. August – bisher wurde die Veranstaltung immer am ersten Sonntag im September ausgetragen – schlug sich auch in den Voranmeldungen nieder. Eine Steigerung um rund 25 % war die Folge. Alleine die Königsstrecke, der Radmarathon Pirker Grenzerfahrung mit einer Streckenlänge von 205 km und 3.150 Höhenmetern, wurde von 160 Teilnehmern aus der gesamten Bundesrepublik gebucht.

    Am Wochenende besteht noch die Möglichkeit der Nachmeldung. Unter Berücksichtigung der guten Wetteraussichten, mit viel Sonne und angenehmen Temperaturen um 25 °C, könnte der bisherige Teilnehmerrekord ebenfalls gebrochen werden. Die Vorbereitungen dafür laufen auf Hochtouren.

  • Vorläufige Ausschreibung online (6/15/2021)

    Die Ausschreibung für 2021 ist in einer vorläufigen Version online. Wir gehen mit Optimismus in die weiteren Gespräche mit den Genehmigungsbehörden und werden bei positivem Ausgang Ende Juni die endgültige Ausschreibung veröffentlichen und das Anmeldeportal öffnen.

  • Webseite aktualisiert (2/24/2019)

    Die Daten wurden für die 2019-er Veranstaltung aktualisiert. Die Ausschreibung in Textform steht in Kürze für einen Download zur Verfügung.

    Die Anmeldung wird voraussichtlich in KW 11 geöffnet.

  • Wertung im Radmarathon-Cup Deutschland ausgesetzt (5/13/2020)

    Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) hat bekannt gegeben, dass die Wertung für den Radmarathon-Cup Deutschland dieses Jahr ausgesetzt wurde.  Es werden auch keine Auszeichungstrikots vergeben. Diese werden jeweils zum Jahresende an registrierte Cup-Teilnehmer versandt, die mindestens fünf Marathons der Serie bewältigt haben. Zur Begründung heißt es, dass bereits mehr als die Hälfte der 20 Cup-Marathons aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden mussten.

  • Wie hat es Euch bei unserer Tour gefallen? (9/4/2017)

    Unsere Jubiläusveranstaltung mit dem Radmarathon Pirker Grenzerfahrung sowie der RTF/CTF Pirker Zoigltour ist nun vorbei. Trotz widriger Umstände haben uns 900 Teilnehmer mit Ihrer Teilnehme für ein Jahr der Vorbereitung entschädigt. Wir waren begeistert von Euch!

    Doch wie hat es Euch gefallen? Schreibt uns hier Euren Kommentar.

    (Die Kommentare erscheinen zeitverzögert. Wir behalten uns vor themenfremde Kommentare nicht zu veröffentlichen)

  • Wir sind dabei: Radmarathon-Cup Deutschland (2/6/2018)

    Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) schreibt alljährlich mit dem „Radmarathon-Cup Deutschland“ eine besondere Serien für Marathonfahrer aus. 20 Radmarathons, verteilt über die gesamte Bundesrepublik, die sich durch besonders attraktive Strecken und besonderen Service auszeichnen, werden dazu ausgewählt.

    Wir freuen uns, dass wir mit unserem Radmarathon „Pirker Grenzerfahrung“ eine dieser Top-Touren veranstalten dürfen.

    Wer sich als Serienfahrer beim BDR anmeldet und an mindestens fünf Marathons teilnimmt, bekommt als Auszeichnung ein exklusives Radtrikot. Ausserdem werden auf den BDR-Wertungskarten für diese Marathons sechs Punkte gutgeschrieben.